Die Firmenübergabe - Wann ist der richtige Zeitpunkt?
Die Zeit läuft - Wann beginne ich mit der Firmenübergabe

Die Firmen­über­ga­be: Wann ist der richti­ge Zeitpunkt?


Auf den Punkt gebracht: Nehmen Sie sich bitte Zeit! Das mit viel Herzblut und über viele Jahre aufge­bau­te Unter­neh­men hat neben dem finan­zi­el­len auch einen ideel­len Wert und sehr oft wird aus dem Unter­neh­mens­ver­kauf eine hochemo­tio­na­le Angele­gen­heit. Und gerade deshalb ist es umso wichti­ger, dass Sie bei der Firmen­über­ga­be sorgfäl­tig vorge­hen. Damit schaf­fen Sie Sicher­heit für eine erfolg­rei­che Weiter­füh­rung. Sie erhal­ten einen angemes­se­nen Preis und können beruhigt in die Zukunft blicken!

Wie lange dauert nun meine Firmenübergabe

Aus meiner langjäh­ri­gen Praxis kann ich einer landläu­fi­gen Meinung entge­gen­wir­ken! Nicht das Finden eines poten­zi­el­len Käufers ist die Schwie­rig­keit! Einen geord­ne­ten, siche­ren Gesamt­ab­lauf zu gewähr­leis­ten, in dem die Vorstel­lun­gen des Verkäu­fers und Überge­bers höchst­mög­lich berück­sich­tigt sind, ist die größe­re Herausforderung!

Der Ablauf

Wir unter­schei­den 4 Phasen in der Firmen­über­ga­be. Begin­nend mit der Vorbe­rei­tungs­pha­se, danach die Käufer­su­che, dann die Verhand­lungs­pha­se und zuletzt die Phase der Vertrags­er­rich­tung. Sehr oft wird die exter­ne Beglei­tung des Zusam­men­schlus­ses als eigene Phase der Trans­for­ma­ti­on benannt.

Keiner dieser Abschnit­te ist wichti­ger oder weniger wichtig – und alle benöti­gen Ihre Zeit. Aus unserer Erfah­rung von mehr als 700 Nachfol­ge-Beglei­tun­gen, rechnet man mit 14 bis 16 Monaten, wenn der gesam­te Ablauf auch gut beglei­tet ist. Und auch aus Erfah­rung wissen wir, dass es Zeit bedarf, in der die Überge­ber immer wieder Ihre eigene Situa­ti­on überden­ken müssen. Wir nennen das die Kunst des Loslassens.

Micha­el Feier “Bei aller Erfah­rung: Der richti­ge Zeitpunkt zur Firmen­über­ga­be ist dann, wenn die Überge­ber bereit sind, loszulassen.”

Bild: Canva.com

TIPPS zum Weiterlesen:

Firmen­bör­sen: Die Käufer­su­che für den Unternehmensverkauf 

Wie geziel­te Bilanz­be­rei­ni­gung den Unter­neh­mens­wert erhöhen kann

Ertrags­wert­ori­en­tier­te Unter­neh­mens­be­wer­tung zahlt sich beim Unter­neh­mens­ver­kauf aus