Gender Correctness - KERN
Currently set to Index
Currently set to Follow

Gender Correctness

An dieser Stelle ein Wort in Sachen Gender Correctness

Alle Partner von KERN (und wie jeder weiß, der mit uns zusammenarbeitet oder zusammengearbeitet hat), glauben fest daran, dass wir nur mit Hilfe und mit der Kraft der Frauen einen gesellschaftlichen Wandel bewirken werden. Wir brauchen das weibliche ebenso, wie das männliche Wirkprinzip, um echte Transformation zu erreichen. Wir benötigen ohnehin so viel Verschiedenheit wie nur irgend möglich, um neue Perspektiven auf komplexe Aufgabenstellungen zu erhalten. Deshalb freuen wir uns bei KERN ganz besonders über die weiblichen Besucherinnen unserer Webseite, auch wenn wir sie nicht gesondert überall im Text erwähnen und ansprechen, sondern (uns dem allgemeinen deutschen Sprachgebrauch fügend) die männliche Schreibart im Text der Seite nutzen. Wir haben uns bewusst zugunsten der Lesbarkeit dafür entschieden. Beim Besuch einer Homepage geht es in Bruchteilen von Sekunden um ein schnelles Verständnis und dafür könnte eine gesonderte Schreibeweise eher hinderlich sein.

Abschließend möchten wir betonen, dass gerade in der Unternehmensnachfolge die Bedeutung von Frauen unbedingt wachsen muss, denn sonst wird sich die demographische Problematik noch viel schärfer auswirken.