Referenz: Unternehmensverkauf The Sportswear Company GmbH
Unternehmensverkauf The Sportswear Company

The Sports­we­ar Compa­ny GmbH & Co. KG – Unternehmensverkauf


Unternehmensverkauf Sportswear Company GmbH

Über das Unternehmen 

Die The Sports­we­ar Compa­ny GmbH & CO.KG wurde 1993 von Gabrie­le Ludwig mit dem Ziel gegrün­det, hochwer­tigs­te Kasch­mir-Mode in Verbin­dung mit einem einzig­ar­ti­gen Funkti­ons­stoff im europa­wei­ten Fashion-Premi­um-Segment zu etablie­ren. In den Anfän­gen wurden zunächst über 150 Pro-Shops in Europas führen­den Golfclubs mit einer hochwer­ti­gen Pullover – Kollek­ti­on ausge­stat­tet. Gleich­zei­tig wurde mit dem Whole-Sale-Vertrieb in der D-A-CH-Region und auch z.B. in Japan begon­nen. Über 4.000 Teile wurden in den ersten drei Jahren verkauft.

Die Kollek­ti­on „Highlan­der“ erlang­te schon bald weit überre­gio­na­le Bedeu­tung. Im Jahr 2003 wurde, aus der sponta­nen Idee, einen Pop-up – Store in Kampen auf Sylt zu betrei­ben, ein dauer­haf­tes Engage­ment in bester Lage.

Die Kollek­ti­on besteht heute aus Jacken und Pullovern für Damen und Herren, sowie diver­sen dazu passen­den Acces­soires aus aller­bes­tem Kasch­mir, in Verbin­dung mit dem für „Highlan­der“ typischen Funkti­ons­stoff. Über 3.500 hochka­rä­tigs­te Kunden­adres­sen zeugen von einer inter­na­tio­na­len Bekannt­heit und Beliebt­heit der Produk­te


Die Aufga­ben­stel­lung 

Die allei­ni­ge Inhabe­rin, Frau Gabrie­le Ludwig, 1995 bereits Manage­rin des Jahres, streb­te eine alters­be­ding­te Unternehmensnachfolge an. Ein inner­fa­mi­liä­rer Generationswechsel kam nicht in Frage.

Insbe­son­de­re auch aus Gesund­heits­grün­den hat sich das Geschäft zuletzt zuneh­mend auf die hochka­rä­ti­ge Kundschaft auf Sylt konzen­triert. Über die Insel Sylt hinaus­ge­hen­de Vertriebs­ak­ti­vi­tä­ten mussten in den letzten Jahren zurück­ge­fah­ren werden. Dennoch erfreut sich das Konzept und die hohe Quali­tät der Ware nach wie vor einer großen Beliebtheit.

Da der langjäh­ri­ge Mietver­trag in Kampen auf Sylt defini­tiv zum 31.12.2020 auslief und keine Verlän­ge­rungs­op­ti­on bestand (außer zu deutlich höheren, unakzep­ta­blen  Mietkon­di­tio­nen), galt es einen Nachfol­ger zu finden, der die einst so bekann­te Marke aus ihrem „Dornrös­chen­schlaf“ erweckte.

Das einzig­ar­ti­ge Modekon­zept benötig­te einen Neustart. Die renom­mier­tes­ten inter­na­tio­na­len Modekon­zer­ne zeigten wenig Inter­es­se, da sie aktuell selber mit dem sich stark wandeln­den Fashion-Business zu kämpfen haben.

Es ging darum, einen Nachfol­ger zu finden, der das Poten­zi­al der Marke und der Kollek­ti­on erkann­te und „Highlan­der“ wieder als die einsti­ge „Perle in einer Auster“ zu neuem Glanz bringen wollte und konnte - mit entspre­chen­der Kompe­tenz in den Berei­chen Vertrieb, Marke­ting, den neuen Social-Media­ka­nä­len und dem Online-Marketing.

Was die Auftrag­ge­be­rin zum Projekt sagt

Frau Gabrie­le Ludwig::

Obwohl ich viele Kontak­te in das inter­na­tio­na­le Fashion-Business habe, wäre ich nicht in der Lage gewesen, in so profes­sio­nel­ler Form das Poten­zi­al meiner Marke „Highlan­der“ weltweit zu präsentieren.

Mit seiner jahrzehn­te­lan­gen Erfah­rung als Unter­neh­mer im Lifestyle–Einzelhandel, auch in der Modebran­che, seiner Geduld und Diplo­ma­tie war Herr Klaus-Chris­ti­an Knuff­mann von KERN-Unternehmensnachfolge für mich stets ein kompe­ten­ter Ansprech­part­ner, der den Geist und das Poten­zi­al meiner Marke vom ersten Tag an verstan­den hat.

Dem großen inter­na­tio­na­len Netzwerk von KERN ist es zu verdan­ken, dass ich mit Herrn Kneisel einen visio­när denken­den, modeaf­fi­nen Nachfol­ger gefun­den habe.

Herrn Knuff­mann und seinem Team habe ich mein Baby „Highlan­der“ gerne anver­traut, in der Überzeu­gung, dass KERN jeman­den findet, der den verbor­ge­nen Schatz in meiner Idee und Kollek­ti­on erkennt. Bei Herrn Kneisel von FAIRWAY Golf-Shop GmbH & Co.KG ist es nun in aller­bes­ten Händen.”

Über den Käufer

Herr Stefan Kneisel, gelern­ter Banker, ist seit Sommer 2020 Inhaber der FAIRWAY Golf-Shop GmbH & Co. KG in Pulheim bei Köln, einem über 1.500 m² großen Spezi­al­an­bie­ter für alles rund um den Golf-Sport. Der FAIRWAY Golf-Shop gehört zu den größten statio­nä­ren Anbie­tern im Golfsport deutschlandweit.

Die Marke „Highlan­der“ passt ideal in sein Produkt-Portfo­lio. Mit dem Know-How seines Teams im Bereich B-to-C-Business wird „Highlan­der“, nach einem geplan­ten Relaunch der Marke, im Frühjahr 2021 schon bald wieder bei den führen­den Adres­sen des Golf-Sports, und auch online zu finden sein.