Referenz: Unternehmensverkauf Kremer Machine Systems GmbH
Currently set to Index
Currently set to Follow
Unternehmensverkauf Industriedienstleister Anlagenbau

Kremer Machine Systems GmbH – Unternehmensverkauf


Logo Kremer

Über das Unternehmen 

Die Kremer Machine Systems GmbH (KMS) ist ein auf den weltweiten Aufbau und die Inbetriebnahme komplexer Maschinen und Anlagen spezialisierter Industriedienstleister. Hauptkunden sind dabei das produzierende Gewerbe, Industriekunden und Maschinenbauer.

Die Aufgabenstellung 

Das Projekt umfasste die Verkaufsvorbereitung, Käufersuche und Ansprache sowie die Organisation und Moderation des gesamten Verkaufsprozesses. Herausfordernd in diesem Projekt war der Ausbruch der Corona-Pandemie der zunächst das weltweite und später auch das europäische Geschäft vorübergehend beeinflusste und damit die operativ tätigen Gesellschafter stark beanspruchte. Dennoch wurde das Projekt innerhalb von 9 Monaten erfolgreich abgeschlossen.

Das sagt der Auftraggeber zum Projekt

Heiner Kremer:

Herr Claus arbeitete mit uns sehr vertrauensvoll und zielgerichtet zusammen. Er hat von Beginn an die richtigen Impulse gesetzt und in der Käufersuche die richtigen Interessenten angesprochen. Ohne Corona wären wir mit der TEC als einem der ersten Interessenten noch schneller zu einem erfolgreichen Projektabschluss gekommen.“

Über den Käufer

Die TEC GmbH Dormagen ist ein Tochterunternehmen der ROBUR Industry Service Group, die mit knapp 200 Millionen Euro Umsatz in 2019 zu den Top-10 Industrieservicedienstleistern in Deutschland gehört. In verschiedenen Sparten bietet die Firmengruppe hochwertige Industrieservicedienstleistungen für die Bereiche Wind, Wasser, Energieerzeugung, Prozessindustrie und Industrials an und unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation und im ökologischen Wandel der Produktion.

Die TEC GmbH ist innerhalb des Unternehmens auf die Verlagerung, Montage und das Engineering von Industrieanlagen in der ganzen Welt spezialisiert.

Mit der Integration der KMS erschließt die TEC GmbH das Münsterland mit einem weiteren Standort und ergänzt sein Leistungsangebot um weitere Industrieexpertise.


Das sagt der Unternehmenskäufer über die Investition:

Dennis Mausberg, Geschäftsführer der TEC GmbH: Die TEC und ROBUR freut sich, mit der KMS und Herrn Kremer ein neues wertvolles Mitglied im Team begrüssen zu dürfen und plant, gemeinsam den Standort Gescher und die existierenden Kundenbeziehungen weiter auszubauen.

Wir sind überzeugt, durch die Kombination der Stärken beider Unternehmen unsere Marktposition weiter auszubauen und unseren Kunden ein tieferes Servicelevel bieten zu können.

Vielen Dank auch an Herrn Claus für die professionelle, pragmatische und zielorientierte Vorgehensweise die es uns auch in diesen herausfordernden Zeiten erlaubt hat, ein für alle Seiten gutes und faires Ergebnis zu erzielen.