Referenz: Unternehmensverkauf Kremer Machine Systems GmbH
Unternehmensverkauf Industriedienstleister Anlagenbau

Kremer Machi­ne Systems GmbH – Unter­neh­mens­ver­kauf


Logo Kremer

Über das Unter­neh­men 

Die Kremer Machi­ne Systems GmbH (KMS) ist ein auf den weltwei­ten Aufbau und die Inbetrieb­nah­me komple­xer Maschi­nen und Anlagen spezia­li­sier­ter Indus­trie­dienst­leis­ter. Haupt­kun­den sind dabei das produ­zie­ren­de Gewer­be, Indus­trie­kun­den und Maschi­nen­bau­er.

Die Aufga­ben­stel­lung 

Das Projekt umfass­te die Verkaufs­vor­be­rei­tung, Käufer­su­che und Anspra­che sowie die Organi­sa­ti­on und Modera­ti­on des gesam­ten Verkaufs­pro­zes­ses. Heraus­for­dernd in diesem Projekt war der Ausbruch der Corona-Pande­mie der zunächst das weltwei­te und später auch das europäi­sche Geschäft vorüber­ge­hend beein­fluss­te und damit die opera­tiv tätigen Gesell­schaf­ter stark beanspruch­te. Dennoch wurde das Projekt inner­halb von 9 Monaten erfolg­reich abgeschlos­sen.

Das sagt der Auftrag­ge­ber zum Projekt

Heiner Kremer:

Herr Claus arbei­te­te mit uns sehr vertrau­ens­voll und zielge­rich­tet zusam­men. Er hat von Beginn an die richti­gen Impul­se gesetzt und in der Käufer­su­che die richti­gen Inter­es­sen­ten angespro­chen. Ohne Corona wären wir mit der TEC als einem der ersten Inter­es­sen­ten noch schnel­ler zu einem erfolg­rei­chen Projekt­ab­schluss gekom­men.“

Über den Käufer

Die TEC GmbH Dorma­gen ist ein Tochter­un­ter­neh­men der ROBUR Indus­try Service Group, die mit knapp 200 Millio­nen Euro Umsatz in 2019 zu den Top-10 Indus­trie­ser­vice­dienst­leis­tern in Deutsch­land gehört. In verschie­de­nen Sparten bietet die Firmen­grup­pe hochwer­ti­ge Indus­trie­ser­vice­dienst­leis­tun­gen für die Berei­che Wind, Wasser, Energie­er­zeu­gung, Prozess­in­dus­trie und Indus­tri­als an und unter­stützt ihre Kunden bei der digita­len Trans­for­ma­ti­on und im ökolo­gi­schen Wandel der Produk­ti­on.

Die TEC GmbH ist inner­halb des Unter­neh­mens auf die Verla­ge­rung, Monta­ge und das Enginee­ring von Indus­trie­an­la­gen in der ganzen Welt spezia­li­siert.

Mit der Integra­ti­on der KMS erschließt die TEC GmbH das Münster­land mit einem weite­ren Stand­ort und ergänzt sein Leistungs­an­ge­bot um weite­re Indus­trie­ex­per­ti­se.


Das sagt der Unter­neh­mens­käu­fer über die Inves­ti­ti­on:

Dennis Mausberg, Geschäfts­füh­rer der TEC GmbH: Die TEC und ROBUR freut sich, mit der KMS und Herrn Kremer ein neues wertvol­les Mitglied im Team begrüs­sen zu dürfen und plant, gemein­sam den Stand­ort Gescher und die existie­ren­den Kunden­be­zie­hun­gen weiter auszu­bau­en.

Wir sind überzeugt, durch die Kombi­na­ti­on der Stärken beider Unter­neh­men unsere Markt­po­si­ti­on weiter auszu­bau­en und unseren Kunden ein tiefe­res Service­le­vel bieten zu können.

Vielen Dank auch an Herrn Claus für die profes­sio­nel­le, pragma­ti­sche und zielori­en­tier­te Vorge­hens­wei­se die es uns auch in diesen heraus­for­dern­den Zeiten erlaubt hat, ein für alle Seiten gutes und faires Ergeb­nis zu erzie­len.