Referenz: Unternehmensverkauf Censhare AG durch KERN
Censhare

Censha­re AG– Unter­neh­mens­ver­kauf


Censhare

Über das Unter­neh­men 

Die Münche­ner Censha­re AG ist eine Tochter­ge­sell­schaft der DuMont Gruppe mit Sitz in Köln. Das Unter­neh­men ist als Platt­form­ent­wick­ler Markt­füh­rer für Content- und Marke­ting Platt­for­men und bedient Kunden weltweit.

Die Aufga­ben­stel­lung 

Der Konzern möchte sich künftig auf seine Kernauf­ga­ben konzen­trie­ren. Daher wurde die strate­gi­sche Entschei­dung getrof­fen, die Mehrheits­be­tei­li­gung an der Düssel­dor­fer Full Service Agentur Kontrast Commu­ni­ca­ti­on Services GmbH zu veräu­ßern.

Das Projekt umfass­te den komplet­ten M&A Prozess, angefan­gen von der Aufbe­rei­tung der Finanz­zah­len, Trans­ak­ti­ons­un­ter­la­gen­er­stel­lung, Käufer­iden­ti­fi­ka­ti­on und Anspra­chen, sowie Verhand­lungs­mo­de­ra­ti­on, Due Diligence Beglei­tung und SPA Koordi­na­ti­on.

Was der Auftrag­ge­ber zum Projekt sagt

​Projekt­lei­ter Censha­re:

Herr Achter­mei­er und Frau Fischer haben uns viel Stress erspart und den Prozess sehr gut koordi­niert. Wir sind sehr zufrie­den mit der profes­sio­nel­len M&A Beratung von KERN.“

Über den Käufer

Für dieses Unter­neh­men fanden sich eine Reihe inter­es­san­ter Käufer aus dem Agentur­um­feld.

Über die Käufer­ent­schei­dung wurde Still­schwei­gen verein­bart.