Referenz: Unternehmensverkauf Café Hans Oehmen
Unternehmensverkauf Bio Bäckerei

Bio-Ganzkorn­bä­cke­rei Café Hans Oehmen – Unternehmensverkauf


Unternehmensverkauf Bio-Bäckerei Oehmen

Über das Unternehmen 

Die Ganzkorn-Bio-Bäcke­rei-Kondi­to­rei Hans Oehmen besteht seit über 25 Jahren in Mönchen­glad­bach. Herr Hans Oehmen hat den Bäcke­rei-/Kondi­torei­be­trieb, der ursprüng­lich schon von seinen Eltern gegrün­det wurde, nach seiner Ausbil­dungs­zeit von einem Pächter übernommen.

Da Hans Oehmen von Beginn an den Betrieb komplett auf Bio umgestellt hat, erlang­te das Unter­neh­men sehr schnell überre­gio­nal einen sehr guten Ruf. In den letzten Jahren wurden 15 Wieder­ver­kaufs­stel­len (Cafés in Biobau­ern­hö­fen / kleine­re Biomärk­te / Schulen und Kinder­ta­ges­stät­ten) als Kunden hinzu­ge­won­nen. Hans Oehmen hat sein Unter­neh­men zusam­men mit seinen acht langjäh­rig beschäf­tig­ten, hochmo­ti­vier­ten Mitar­bei­tern immer sehr verant­wor­tungs­voll geführt.

Seine Kunden schät­zen das sehr umfang­rei­che Sorti­ment an Kondi­tor­ei­pro­duk­ten sowie die vielen verschie­de­nen Brot- und Brötchen­sor­ten, die alle in der eigenen Backstu­be mit 100% rein biolo­gi­schen Zutaten herge­stellt werden. Neben dem Verkauf und der Backstu­be betreibt das Unter­neh­men an seinem Stand­ort ein kleines, sehr belieb­tes Café.

Aus Alters­grün­den, aber auch weil eine famili­en­in­ter­ne Nachfol­ge­lö­sung nicht in Frage kommt, hat sich Hans Oehmen entschlos­sen, einen Nachfolger/eine Nachfol­ge­rin zu suchen.

Die Aufga­ben­stel­lung 

Schnell wurde deutlich, dass für dieses kleine aber feine Unter­neh­men eine beson­de­re Heran­ge­hens­wei­se an die Nachfol­ger­su­che gefor­dert war.

Die Spezia­lis­ten von KERN-Unternehmensnachfolge, hier insbe­son­de­re Herr Klaus-Chris­ti­an Knuff­mann, zustän­dig für die Region Nieder­rhein / Rhein­land / EUREGIO, erarbei­te­te ein detail­lier­tes Exposee, inklu­si­ve einer Prognoserechnung.

Neben der Direkt­an­spra­che von künfti­gen Bäcker- und Konditormeister/Innen an den verschie­de­nen Meister­schu­len in Deutsch­land, wurden auch auf verschie­de­nen Börsen­plät­zen anony­mi­sier­te Anzei­gen geschal­tet. Zudem wurden alle namhaf­ten Bio-Bäcke­rei-Filia­lis­ten und Bäcke­rei­ket­ten aus der Region angespro­chen. Obwohl das Unter­neh­men über keinen für Filia­lis­ten notwen­di­gen 1A-Stand­ort verfügt, gelang es, viele inter­es­sier­te Perso­nen für das Unter­neh­men zu finden.

Das sagt der Auftrag­ge­ber zum Projekt

Hans Oehmen:

Ohne die Spezia­lis­ten von KERN – Unternehmensnachfolge wäre es nicht möglich gewesen, einen geeig­ne­ten Nachfol­ger für unseren Betrieb zu finden und unser Unter­neh­men so breit bei verschie­de­nen Inter­es­sen­ten­grup­pen ins Gespräch zu bringen.

Wir sind sehr dankbar und froh, dass wir mit Herrn Klaus-Chris­ti­an Knuff­mann von KERN, einen verläss­li­chen Beglei­ter für unser Projekt gefun­den haben, der sich mit Begeis­te­rung um unser kleines Unter­neh­men geküm­mert und nie daran gezwei­felt hat, einen geeig­ne­ten Nachfol­ger zu finden. Damit konnten wir unseren langjäh­ri­gen Mitar­bei­tern zudem eine verläss­li­che Zukunft ermöglichen.

Für das Käufer-Ehepaar Emsters-Robin besteht nun die Möglich­keit, unseren über 25 Jahre erarbei­te­ten guten Ruf in der Region weiter auszubauen.“

Über den Käufer

Das Ehepaar Eva-Maria Emsters-Robin und Antho­ny Robin, begeis­ter­te Kenner aller relevan­ten Bio-Märkte und Bio-Bäcke­rei­en in der Region, hat sich mit der Übernah­me des Betrie­bes von Hans Oehmen einen langjäh­ri­gen Traum erfüllt.

Der Wunsch nach Selbst­stän­dig­keit bestand bei dem in der Automo­ti­ve-Branche tätigen Wirtschafts­in­ge­nieur Antho­ny Robin schon lange. Seine Frau träum­te immer schon von einer eigenen Bäckerei.

Schon nach den ersten gemein­sa­men Gesprä­chen zwischen dem Ehepaar Robin und Herrn Oehmen wurde klar, dass das Geschäfts­mo­dell der Ganzkorn-Bio-Bäcke­rei- Kondi­to­rei Oehmen deutli­ches Wachs­tums­po­ten­zi­al in der Region bietet.

So ist unter anderem geplant, in der neu entste­hen­den Markt­hal­le auf dem Kapuzi­ner­platz in Mönchen­glad­bach einen zusätz­li­chen Verkaufs-Stand­ort zu etablieren.

Hans Oehmen beglei­tet das Ehepaar Robin noch einige Zeit.