Praxisfall Unternehmensverkauf: BASYS GmbH | KERN
Unternehmensverkauf BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH

BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH – Unternehmensverkauf


Unternehmensverkauf BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH

Über das Unternehmen 

IT-Systemhaus mit dem Schwerpunkt Cloud-Services, IT-Security und Modern Workplace. Ein moderner und leistungsstarker IT-Dienstleister mit über 30 Jahren erfolgreicher Historie. Gut 70 Mitarbeiter und Spezialisten betreuen Kunden in der Weser-Ems-Elbe-Region.

Im Großraum Bremen zählt die BASYS zu den Marktführern im Segment IT-Dienstleistungen und verfügt über renommierteste Referenzen im Kundenkreis.

Die Aufgabenstellung 

Gerade die IT-Branche bewegt sich (auch unter Corona-Bedingungen) in einem starken Wachstumsmarkt, welcher aus Sicht der bisherigen Gesellschafter eine neue Perspektive im Sinne strategischer Verbindungen erforderlich macht. Das war auch der Anlass, das mittelständisch geprägte Familienunternehmen in neue Hände zu übergeben.

KERN hat den gesamten Prozess der Nachfolgesicherung begleiten dürfen und von der Investorensuche bis zur Übergabe alle Phasen intensiv mit den Gesellschaftern und der Geschäftsführung umgesetzt.

Was der Auftraggeber zum Projekt sagt

Aus dem Kreise der ehemaligen Gesellschafter:

"Ich habe die Arbeit und das Engagement von Herrn Koerber sehr schätzen gelernt und ich bereue es nicht, mich seinerzeit an ihn gewendet zu haben. Ohne ihn wären wir nicht zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen. Herr Koerber hat beruflich und menschlich auf ganzer Linie überzeugt.“


Olaf Brand, Geschäftsführer: "Als Teil der AWK (Aurelius Wachstumskapital) IT-Dienstleistungsgruppe ergeben sich für uns als BASYS ganz neue Möglichkeiten des Wachstums und der Umsetzung neuer Ideen. ID.KOM und BASYS ergänzen sich sowohl geographisch als auch produktseitig hervorragend.“

Über den Käufer

Die Aurelius Wachstumskapital SE & Co. KG fokussiert sich auf Buy an Build, Owner Buyouts und Nachfolgelösungen. Das Portfolio der AWK umfasst derzeit insgesamt acht Unternehmen. Neben Kapital für Investitionen und Wachstum unterstützt AWK das Management der erworbenen Gesellschaften durch umfangreiche unternehmerische Erfahrung und hilft so, Wachstum zu realisieren und operative Potenziale zu heben.